„Smart City & Country, Cloud, Security“ | IoT-Fachkongress von Austrian Standards am 3. Oktober 2018 in Wien

Im Fokus des 2.
Im Fokus des 2. "IoT-Fachkongress 2018 - Mit Standards in die Zukunft" stehen Smart City & Country, Cloud, Security.

Am 3. Oktober 2018 findet der „IoT-Fachkongress – Mit Standards in die Zukunft“ in Wien statt. Veranstalter Austrian Standards rückt in diesem Jahr das Thema „Smart City & Country, Cloud, Security“ in den Mittelpunkt und konnte wie im Vorjahr interessante Speaker gewinnen.

Bereits zum 2. Mal öffnet Austrian Standards die Türen der Heinestraße in Wien, um die aktuellsten Themen im IoT-Umfeld zu diskutieren. In diesem Jahr schwebt die Frage im Raum, wie die smarte Stadt der Zukunft aussehen kann. Experten geben Impulse und greifen das Thema allumfassend auf. Mag. Dr. Felix Piazolo von der Uni Innsbruck wird in seinem Vortrag beispielsweise „Smartes Wohnen im Alter“ und die Bedeutung von Technologien in diesem Umfeld Aufmerksamkeit schenken. Weitere Vorträge in diesem Zusammenhang beschäftigen sich mit Smart Farming und Beispielen, wie die Smart City bereits gelebt wird. Wie das Projekt „Smarter Together = Gemeinsam g’scheiter“ in Wien-Simmering läuft, wird Julia Girardi-Hoog von der Wiener MA25 in diesem Rahmen erzählen. Eine Praxissession, widmet sich ausserdem intensiv dem „Smart Traffic“. Dabei werden u.a. die Wiener Linien und ASFINAG mögliche Entwicklungspotentiale aufzeigen.

Das gesamte Programm, die Vortragenden und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Website des IoT Fachkongress 2018. Bis 31.08. 2018 gibt es noch einen Frühbucherbonus.

Weitere Veranstaltungen von Austrian Standards