Neuer Software-Baustein in mapp IO

Mit dem neuen Software-Baustein mapp IO kann das komplette Hardwarespektrum von B&R bei Maschinen und Anla-gen während der Laufzeit nachgerüstet werden.
Mit dem neuen Software-Baustein mapp IO kann das komplette Hardwarespektrum von B&R bei Maschinen und Anla-gen während der Laufzeit nachgerüstet werden.

Modulare Applikationen können mit dem neuen Software-Baustein noch einfacher realisiert werden. Er ermöglicht, I/O-Module jederzeit zu ergänzen. Das kann vor der Auslieferung einer Maschine geschehen oder sogar zur Laufzeit. Damit wird das Variantenmanagement von Maschinen und Anlagen erheblich erleichtert.

Varianten konfigurieren

Mit mapp IO können I/O-Konfigurationen direkt aus einem Auftrags- oder ERP-System generiert werden. Ein Engineering-Werkzeug ist dazu nicht notwendig – selbst wenn Antriebe oder Module von Drittanbietern ergänzt werden. Zusätzliche Varianten und Hardware-Optionen werden direkt an der Maschine mit mapp IO konfiguriert und anschließend mit mapp CodeBox programmiert. mapp CodeBox ermöglicht es, Optionen in Kontaktplan zu programmieren, ohne die originale Maschinensoftware zu ändern. Die Maschine wird in Betrieb genommen, ohne dass die originale Maschinensoftware verändert werden muss.