Zoller | Österreich-Premiere auf der Intertool

Auf der Intertool präsentiert Zoller roboSet 2: Eine Neuerung - das Doppelgreifesystem am Roboterarm. | Bild: Zoller
Auf der Intertool präsentiert Zoller roboSet 2: Eine Neuerung - das Doppelgreifesystem am Roboterarm. | Bild: Zoller

Auf der Intertool 2018 präsentiert Mess- und Prüftechnik-Spezialist Zoller die neue Automationslösung „roboSet 2“.

Berührungslose Mess- und Prüftechnik garantiert eine schnelle, präzise Arbeitsweise und ermöglicht zudem die Automatisierbarkeit. Als sehr kompakt und platzsparend, beschreibt Zoller die smarte Automationslösung „roboSet 2“ zur Werkzeugvermessung. Sie kann mit den Messmaschinen „genius“, „threadCheck“ oder „titan“ gekoppelt werden und auf Wunsch eine Laser- und eine Ultraschallreinigung beinhalten.

Der 24/7-Werkzeugcheck - Automationslösung "roboSet 2" von Zoller. | Bild: Zoller
Der 24/7-Werkzeugcheck –
Automationslösung „roboSet 2“ von Zoller. | Bild: Zoller

Dank eines Multipalettensystems und des damit verbundenen hohen Werkzeugvorrats deckt die neue Lösung größere Serien in der Qualitätskontrolle oder Produktion mannlos ab. Durch das spezielle Doppelgreifesystem können zudem Nebenzeiten in der Automation eliminiert werden.

Alles wie von allein

Eine hohe Prozesssicherheit bietet der die Lösung roboSet 2 durch die automatische Bahnkorrektur des Roboters bei jedem Einfuttervorgang. Die in der ZOLLER-Software enthaltene „Palettenverwaltung“ legt die Bestückung und die einzelnen Parameter fest. Somit sind sämtliche Werkzeuge ohne weitere Benutzereingaben vollautomatisch messbar und kundenspezifische Paletten definierbar. Zusätzlich garantiert die mechanische Entkopplung vom Messgerät höchste Messgenauigkeit.